Bewerbung

  • Hallo,


    ich bräuchte mal wieder eure Hilfe. Mein Freund ist ja inhaftiert, hat seinen Abschluss gemacht und möchte gerne eine Ausbildung zum Tischler machen. Hier für möchten wir nun schon Bewerbungen schreiben. Er möchte von Anfang an offen und ehrlich mit seiner Situation umgehen, aber jetzt fragen wir uns WIE, ohne dass die Bewerbung gleich im Müll landet. Wie würdet ihr so ein Anschreiben aufsetzen?
    Danke schonmal ;)!

  • Hallo Luna,


    wir haben diesen BEwerbungsmarathon gerade hinter uns.
    Bei uns lautete der TExt so:



    Durch einen Fehltritt meinerseits befinde ich mich seit dem 18.05.06 in der JVA und mein vorraussichtlicher entlassungszeitpunkt ist der 05.12.2008.


    BEi uns war nur das problem das es sich um eine LEhrstelle handelt und deshalb haben wir bisher noch nichts in aussicht. Da diverse Unterlagen bisher noch nicht zurückgekommen sind ruft mein Freund jetzt einfach vorher an und fragt ob interesse an den BEwerbungen besteht.


    lg


    geli