Unglücklich

  • Hallo,


    es ist ziemlich kompliziert, meine Situation. Mein Verlobter ist psychisch krank und dadurch gewalttätig mir gegenüber gewesen. Viele, ich kann sie schon nicht mehr zählen, Anzeigen habe ich zurück genommen. Bei einer war es zu spät und es kam zur Verhandlung, wobei er für 16 Monate in den Knast muss. Da er unter Führungsaufsicht noch steht, kommen noch paar Monate dazu. Wahrscheinlich über 3 Jahre. Noch ist er auf freiem Fuß. Mehr als telefonischen Kontakt haben wir nicht, da es sonst zu gefährlich für mich ist. Das schlimme ist, ich liebe diesen Mann und es tut sooo weh, nichts machen zu können, dass er "normal" im Kopf wird. Ich hoffe inständig, dass er dort Hilfe bekommt, wo er einsitzen muss. Leider weiß ich nicht wo. Einmal möchte er das ich ihn besuche, dann mal wieder nicht. Es ist einfach zu verzweifeln. Ich bin ziemlich am Ende und hoffe nur, dass die Zeit im Knast ihn irgendwie hilft!

  • Nun, ich glaube das in erster Linie Du erst einmal Hilfe benötigst. Denn was Du hier schreibst, ist ein ziemliches Gefühlschaos.
    Wir können Dir hier nicht weiterhelfen, am besten wendest Du Dich mal ein das Hilfetelefon hier


    LG Chris

  • Hallo


    Ich möchte Dir gerne einige Frage stellen
    Warum lässt Du Gewalt gegen Dich zu?
    Welches Recht hat ein anderer Mensch, auch wenn Du von einer psyischen Krankheit schreibst, Dir gegenüber gewalttätig zu werden?
    KEIN Mensch hat dieses Recht dazu.
    So wie ich das herauslese, befindest Du dich eher schon in einem Abhängigkeitsverhältnis zu ihm.
    Chris hat Dir den besten Rat gegeben den man in deiner Situation bekommen kann, sich selber Hilfe suchen und eigentlich müsste Dir der Abstand zu ihm im Moment gut tun und Dir Zeit geben um über Dich nachzudenken. Wie soll Dein Leben die nächsten Jahre verlaufen? Willst Du in ständiger Angst vor seiner Gewalt leben?
    Gewalt hat keiner verdient und sollte keiner über sich ergehen lassen.
    Helfen kannst Du ihm so oder so nicht, er ist es ....der etwas in seinem Leben ändern muss. Mit Deiner Liebe kannst auch Du die Welt nicht retten.


    Ich möchte Dir mit meinen Worten nicht zu nahe treten, aber glaub mir ich kenne diese Spirale in der Du dich im Moment befindest leider nur zu gut.


    Lg
    maximus

  • Hallo Jeanette,
    ehrlich gesagt glaube ich nicht, daß das Gefängnis Deinem Verlobten helfen kann bzw. ihn heilen kann.
    Ich denke auch, daß hauptsächlich Du zunächst Hilfe brauchst.
    Alles Liebe und viel Kraft


    PS: würde mich im Moment an die Kontaktsperre halten - und Dein Verlobter (warum Du ihn heiraten willst erschließt sich mir nicht) sagt ja selbst, Du sollst ihn nicht besuchen... Halte Dich dran!