Gegen die neue Forensik

  • Ganz ehrlich? Ich kann die Ängste der Anwohner bestens verstehen. Sowohl die Ängste vor den Straftätern selber als auch die Ängste vor "Imageschäden" für die Stadt. Schließlich wird immer wieder in den Medien über schreckliche Vorfälle in diesem Zusammenhang berichtet. So sichere Kliniken kann man gar nicht bauen, dass ein Ausbruch völlig ausgeschlossen ist. Nicht so lange Menschen dort arbeiten. Raum für Fehler und Pannen ist immer.


    Würde in meiner unmittelbaren Nachbarschaft so eine Klinik eröffnet werden, würde ich versuchen, weg zu ziehen. Frei nach dem Motto "Vorsicht ist besser als Nachsicht".


    Dennoch: Irgendwo müssen diese Kliniken ja hin! Aber warum müssen die in unmittelbarer Nachbarschaft zu Wohngebieten mit jungen Familien, Kindergärten usw. liegen? Soll das wirklich ein geeigneter Standort sein? Zumindest bei uns in der Umgebung werden neue Kindertageseinrichtungen bevorzugt außerhalb oder in Gewerbegebieten gebaut. Die werden quasi "ausgelagert". Aber eine Forensik ist dort genau richtig? Kann ich nicht verstehen!


    LG Fego