Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knastforum • » Das Archiv « .
Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, sollten Sie wissen, dass Sie sich hier nicht registrieren können! Eine Registrierung ist nur unter Knastforum.de möglich.
Sie befinden sich hier im Archiv des Knastforums und müssen sich zum lesen und informieren nicht registrieren. Das Knastforum bietet Angehörigen von Inhaftierten hilfreiche Tipps und Informationen zum Thema Strafvollzug oder ugs. Knast. Das Thema » Knast « kann plötzlich jeden treffen und ganz schnell zur Verzweiflung führen.
Wenn Sie fragen haben dann registrieren Sie sich bitte unter: Knastforum.de

KleinErna

unregistriert

1

Montag, 14. März 2005, 13:38

Sozialtherapeutische Anstalt Erlangen

JUSTIZVOLLZUGSANSTALT ERLANGEN

Sozialtherapeutische Anstalt



Räumliche Situation und Unterbringung
[list]Die sozialtherapeutische Anstalt liegt im Stadtzentrum von Erlangen.[/list][list]Im geschlossenen Vollzug gibt es 35 Einzelhafträume. Die Gefangenen gehören kleinen Gruppen mit max. 8 Personen an. Im offenen Vollzug stehen 6 bis 8 Plätze zur Verfügung.[/list][list]Jede Gruppe verfügt über einen Gruppenraum, 2 bzw. 3 Gruppen teilen sich eine Teeküche.
[/list]

Fit werden für ein straffreies Leben
[list]künftig ohne körperliche Gewalt Konflikte lösen[/list][list]aufräumen mit der Einstellung, ein Versager zu sein[/list][list]mutig und zuversichtlich die Zukunft angehen[/list]

Was bietet die Sozialtherapie?
[list]Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die daran Interesse haben, Sie anleitend, beratend oder therapeutisch zu unterstützen[/list][list]ein Klima, in dem auf normales soziales Verhalten Wert gelegt wird, weil Sie es draußen brauchen[/list]

Was bietet die Sozialtherapie noch?
[list]Regelmäßige Einzel- und Gruppengespräche, um die Ursachen eigener Straffälligkeit zu bearbeiten, persönliche Problembereiche zu erkennen und neue Verhaltensweisen zu entwickeln und zu erproben.[/list]

...und außerdem?
[list]Training zum Erwerb sozialer Fähigkeiten[/list][list]Anti-Gewalt-Training[/list][list]Schuldnerberatung[/list][list] Berufsberatung[list]Erwerg von Grundkenntnissen in Deutsch und Mathematik[list]Suchtberatung (überwiegend Alkohol) durch externe Kräfte[/list][list]eine gute Entlassungsvorbereitung hinsichtlich Arbeit, Wohnung, Freizeit, Kontakten und Schulden[/list]

Therapieverlauf bei 2 Jahren Therapiezeit

Idealverlauf
[list]nach 3 Monaten Probezeit Prüfung der endgültigen Aufnahme[/list][list]nach 8 Monaten Prüfung der Zulassung zum Ausgang mit geeigneten Bezugspersonen, die wir kennen[/list][list]frühestens nach zweimonatiger Bewährung im Ausgang Prüfung der Zulassung zum Urlaub bei und mit Menschen, die wir kennen und die Sie dabei unterstützen, straffrei zu leben[/list][list]nach zweimonatiger Bewährung im Ausgang zusätzlich 32 Stunden Ausgang im Monat, um neue soziale Kontakte zu knüpfen (Vereinssport, Volkshochschule u.s.w.)[/list][list]frühestens nach 12 Monaten Prüfung der Zulassung zu einer Fortbildungsmaßnahme im freien Beschäftigungsverhältnis[/list][list]nach 15 Monaten Prüfung der Zulassung zum freien Beschäftigungsverhältnis und bei Eignung dann[/list][list]nach 18 Monaten Prüfung des Umzugs in den offenen Vollzug[/list][list]nach 24 Monaten Prüfung der Entlassung[/list]

Besonderheiten der Sozialtherapie
[list]Es besteht die Möglichkeit des Urlaubes zur Vorbereitung der Entlassung (§ 124 StVollzG).[/list][list]Es besteht die Möglichkeit der Nachbetreuung.[/list][list]Lachen Sie nicht: es besteht auch die Möglichkeit, sich freiwillig wieder in die Sozialtherapie aufnehmen zu lassen, ohne Straftaten begangen zu haben, zum Beispiel in einer großen Krise, die kurzfristig so zu bewältigen wäre (§ 125 StVollzG).[/list][list]Zusätzlich sind 32 Stunden Ausgang im Monat (insgesamt 40 Stunden Ausgang) zum Aufbau von neuen sozialen Kontakten im Verein, in der Volkshochschule usw. möglich.[/list][list]Das Tragen von Privatkleidung ist üblich.[/list][list]Der hausgeldeinkauf findet außerhalb der Anstalt statt.[/list] [list]Im freien Beschäftigungsverhältnis besteht normale Sozialversicherung und freie Arztwahl in Ortsnähe.[/list]

Was gehört sonst noch zur Sozialtherapie?

Kontakte nach draußen
[list]Nach Ihrer endgültigen Aufnahme erhalten Sie max. 9 Stunden pro Monat Regelbesuchszeit an Wochenenden Feiertagen. In der Probezeit können Sie montags und freitags 2 Stunden pro Monat überwachten Besuch bekommen.[/list][list]Wir helfen Ihnen dabei, neue soziale Kontakte aufzubauen, sind aber kritisch bei Kontakten zum "Milieu".[/list][list]Wir legen Wert darauf, dass Sie Kontakte nach draußen haben. Soweit es möglich ist und von Ihnen gewünscht wird, beziehen wir Bezugspersonen in die Therapie ein.[/list]
Arbeit
[list]Auch in der Sozialtherapie besteht Arbeitspflicht. Es gibt einen Arbeitsbetrieb, in dem Steck-, Montage-, Biege- und Sortierarbeiten durchgeführt werden. Die Entlohnung ist leistungsbezogen. Außerdem gibt es einzelne Arbeitsplätze in der Wäscherei, in der Küche und als Hausarbeiter.[/list][list]Bis zu 20 Einzel- und Gruppentherapiestunden werden im Monat bezahlt, wenn Sie sonst Verdienstausfall hätten.[/list][list]Ihren Arbeitsplatz für das freie Beschäftigungsverhältnis suchen Sie sich im Ausgang selbst.[/list]
Freizeit
[list]In Ihrer Freizeit stehen Ihnen ein Fitnessraum, ein Bastel- und ein Tischtennisraum, mehrere Gruppenräume mit Fernseh- oder Videomöglichkeit und verschiedenen Freizeitgruppen zur Auswahl. Einschluß ist während der Ruhezeit.[/list][list]Nach Bewährung im Regelausgang erhalten Sie 32 zusätzliche Ausgangsstunden, um Ihnen die Teilnahme an Sportvereinen, Interesengruppen oder örtlichen Bildungs- bzw. Freizeitangeboten zu ermöglichen. Schließlich wollen Sie ja auch im sozialen Bereich kein Außenstehender bleiben.[/list]

Das sollten Sie beachten
[list]Sie müssen rechtskräftig verurteilt sein, und es dürfen keine Verfahren offen sein.[/list][list]Bei Therapieantritt sollte ein Strafrest von mindestens 2 Jahren bis zur endgültigen oder voraussichtlichen Entlassung vorhanden sein. Wenn Sie mit einem externen Gutachten rechnen müssen, dann wird eine Therapiezeit von 2 1/2 bis 3 Jahren realistisch sein.[/list][list]Bei Sicherheitsverwahrung müssen Sie mit 3 Jahren und bei lebenslänglicher Freiheitsstrafe mit 3 bis 4 Jahren Therapiezeit rechnen.[/list][list]Gegen Sie darf kein Auslieferungs- oder Ausweisungsverfahren anhängig sein.[/list]

Wir nehmen Sie nicht auf, wenn
[list]Sie sich für unschuldig halten.[/list] [list]Sie meinen, nur die anderen sind an Ihrem "Unglück" schuld.[/list][list]Sie akut alkohol- oder drogenabhängig sind.[/list][list]Gefangene, die wegen einer Straftat genen die sexuelle Selbstbestimmung verurteilt wurden, werden nur in Ausnahmefällen aufgenommen.[/list][list]Wir weisen darauf hin, dass wir die Bewerbung von Gefangenen, die wegen Betrugsdelikten einsitzen, sehr kritisch prüfen.[/list]

Testen Sie sich selbst

Günstig ist es, wenn Sie viele der folgenden Fragen mit "ja" oder noch "vielleicht" beantworten können. Haben Sie viele "nein" dann sollten Sie sich nicht bewerben.

[list]Habe ich den Mut mich zu verändern?[/list] [list]Bin ich bereit, daran aktiv und ernsthaft mitzuarbeiten?[/list] [list]Traue ich mir zu, das Gemeinschaftsleben zu gestalten?[/list] [list]Fühle ich mich in der Lage, anderen Gefangenen im Alltag und in den Trainungsgruppen Anstöße und Hilfestellung zu geben?[/list] [list]Kann ich auch Hilfe von anderen annehmen?[/list] [list]
Habe ich die Kraft, Therapie mitunder als schmerzhaft und belastend zu erleben?[/list] [list]Will ich mich selbstkritisch mit mir selbst auseinandersetzen?[/list]

Bewerbung
[list]Da die Therapie freiwillig ist, müssen Sie sich um Aufnahme in die sozialtherapeutische Anstalt Erlangen schriftlich bewerben.[/list] [list]Wenn Sie Interesse an einer Aufnahme haben oder mehr Informationen brauchen dann Schreiben Sie bitte die Anstalt an.[/list][list]Sie bekommen Antwort von der Anstalt. Gegebenenfalls wird mit Ihnen in Ihrer Anstalt ein persönliches Gespräch geführt.[/list] [list]Justizvollzugsanstalt Erlangen
Sozialtherapeutische Anstalt
Schuhstr. 41
91052 Erlangen[/list][/list][/list]

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Angieengel (2. Juni 2012, 17:40)