Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knastforum • » Das Archiv « .
Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, sollten Sie wissen, dass Sie sich hier nicht registrieren können! Eine Registrierung ist nur unter Knastforum.de möglich.
Sie befinden sich hier im Archiv des Knastforums und müssen sich zum lesen und informieren nicht registrieren. Das Knastforum bietet Angehörigen von Inhaftierten hilfreiche Tipps und Informationen zum Thema Strafvollzug oder ugs. Knast. Das Thema » Knast « kann plötzlich jeden treffen und ganz schnell zur Verzweiflung führen.
Wenn Sie fragen haben dann registrieren Sie sich bitte unter: Knastforum.de

1

Freitag, 14. September 2007, 23:14

wie lange dauert das ergebniss...

Hallo @ all,

habe da mal ne frage... also mein Süßer ist nun seit 13 monaten in einer Sotha Alle anderen wurden nach 3 Monaten aufgenommen und bei ihm zicken die voll rum... egal...

auf jeden Fall wurde er jetzt erstmal Anstaltstechnisch aufgenommen - aber zur endgültigen aufnahme wollen sie noch ein externes gutachten.

So nun zu meiner Frage-:FGFG hat Gutachtentermin am 29.9. und am 6.10. ! So wie lang dauert es dann bis der Gutachter sein gutachten zur JVA schickt? Und wie lang kann es dann dauern bis sie den endgültigen Haftplan erstellen? :planlos: :planlos:

Denn so hängen wir beide im moment in der Luft und wir wissen nicht wie es weiter aussieht von wegen Ausgang, etc.:grazy:

Lg Sagapo

jeremy

Userin des Monats Januar ´07

  • »jeremy« ist weiblich

Beiträge: 561

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. September 2007, 01:11

Hallo Sagapo.

Erst einmal hängt alles davon ab, wie denn das Gutachten überhaupt ausfällt.... Nimms mir nicht übel, aber Deiner Schreibweise auch in anderen Threads ist zu entnehmen, das Du eigentlich fest von einem positivem Gutachten und damit auch den damit verbundenen positiven Ergebnissen wie Lockerungen entgegen siehst.
Ich erwähne das nur nochmal, weil ihr auch mit einem Gutachten rechnen müsst, das eventuell unglücklich ausfallen könnte.
Rechnet man damit, ist der Fall nicht ganz so tief. :zwink:
Du kannst mir glauben, ich habe schon Pferde ko-tzen sehen und das direkt vor der Apotheke....
Mag sein das alles positiv verläuft, und ihr euch freuen könnt. Nicht außer Acht zu lassen ist die Möglichkeit, das es anders ausfällt als erwartet.
Wie lange eine Begutachtung, bzw deren Ergebnis dauert ist völlig unterschiedlich und hängt von unterschiedlichen Faktoren ab.
Es wird Dir (Euch) also nichts bleiben als zu warten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jeremy« (15. September 2007, 01:12)


raupe

Userin des Monats Juli 06

  • »raupe« ist weiblich

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2005

  • Nachricht senden

3

Samstag, 15. September 2007, 07:50

mein bruder war 1/2 jahr nur übernachter, (so hieß es dort) also nie richtig aufgenommen, und ist von dort gleich zu den freigänger gekommen!
also es ist auch die andere richtung möglich!
warum das so schnell ging weiß keiner!