Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knastforum • » Das Archiv « .
Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, sollten Sie wissen, dass Sie sich hier nicht registrieren können! Eine Registrierung ist nur unter Knastforum.de möglich.
Sie befinden sich hier im Archiv des Knastforums und müssen sich zum lesen und informieren nicht registrieren. Das Knastforum bietet Angehörigen von Inhaftierten hilfreiche Tipps und Informationen zum Thema Strafvollzug oder ugs. Knast. Das Thema » Knast « kann plötzlich jeden treffen und ganz schnell zur Verzweiflung führen.
Wenn Sie fragen haben dann registrieren Sie sich bitte unter: Knastforum.de

1

Sonntag, 18. August 2013, 14:45

Tagesablauf

Immer wieder kommen die Fragen, wie denn der Tagesablauf IM Knast ist. Ist euch allen denn schon mal aufgefallen, wie sich euer Tagesablauf gestaltet, seit er im Knast ist, wie sehr sich das hier geändert hat - im Gegensatz zu seinem da drin?

Bei mir sieht das so aus:

4.20 Uhr aufstehen (vorher: 5.30 Uhr!)

Hund raus, fertig machen zur Arbeit, alles für das Kind vorbereiten für die Schule etc., zur Arbeit fahren ...

6.00 Uhr Arbeitsbeginn (vorher 7.30 Uhr - da konnte ich 20 Stunden/Woche arbeiten, jetzt muss ich 30 ... das Geld muss ja irgendwo her kommen) ... 6.45 Uhr Kind per Telefon wecken...

zwischen 13.00 Uhr und 14.00 Uhr Feierabend ... Heimweg ca. 25 Minuten - unverändert.

Hund, Essen, Hausaufgaben, ... wie früher ...

Brief schreiben (gab's vorher nicht) ... beeilen, 17.00 Uhr ist Briefkastenleerung!

Kinderprogramm, Pferd .. einkaufen... Haushalt, essen machen und vorbereiten für morgen, Abendbrot, Hund (dafür hab ich täglich so ca. 2 bis 2,5 Stunden Zeit. Wenn ich es mir und meiner Tochter mal "gönne", länger auf dem Reiterhof zu verweilen, kommt alles andere ins schleudern)... tot ins Bett fallen... weil... um 4.20 Uhr klingelt der Wecker...

In die ganzen Lücken (welche Lücken?) dazwischen schiebt man dann noch die Knasttermine, Behördengänge, Alltagskram... und wehe, dem Kind passiert was und man muss unvorhergesehen zum Arzt - da hat man keine Zeit für!

Und? Wer hat da nun die A***karte? Knacki oder Partner draußen?

VLG My

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

essence (18. August 2013, 15:28), maximus (18. August 2013, 17:21), hardy (18. August 2013, 18:18), mockerla (18. August 2013, 20:15), Biina84 (18. August 2013, 22:07), engelchen84 (19. August 2013, 10:09), Heckebeerle (19. August 2013, 11:57), WaitingH (19. August 2013, 17:06), Fuxel (19. August 2013, 18:37), Wölkchen (29. September 2013, 16:41)

Biina84

Herzogin

  • »Biina84« ist weiblich

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 12. Juli 2010

Bundesland: Baden-Württemberg

Beruf: PKA

Wer ist inhafiert: Freund WAR inhaftiert

Haftzeit: mehrere Monate

JVA: JVA Heimsheim / Sachsenheim

Danksagungen: 175 / 291

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. August 2013, 22:11

Huhu My,

wie Recht Du hast...die A****karte hat eigentlich der Partner draußen der alles alleine regeln muss, so denken wir. Aber im Grunde wolltest du auch nicht tauschen wollen, oder??

Mein Alltag hatte sich ja damals schon durch Fiona geändert und mein Leben hatte sich ja durch Kind und Knastaufenthalt um 180 Grad gedreht. Mein Freund hat nach seiner Zeit oft von mir zu hören bekommen "...ich musste das die ganze Zeit auch selbst machen.." oder "...ja mach du halt mal, die ganze zeit hab ichs gemacht.."

Aber mit ihm tauschen...nee, glaub das hätt ich auch nicht wollen....

VLG

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Menschen, die mit dem Finger auf andere zeigen, sollten niemals vergessen,
dass sie dabei stets drei Finger auf sich selbst richten sds

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Brooke (20. August 2013, 09:13)