Sie sind nicht angemeldet.

  • »Lydia« ist weiblich
  • »Lydia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 988

Registrierungsdatum: 27. März 2009

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Hausfrau

Wer ist inhafiert: keiner mehr

Haftzeit: 2,5 Jahre

JVA: zuletzt OV Attendorn

Danksagungen: 688 / 508

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. August 2013, 21:40

Altenheim für Drogenkranke

Gestern hab ich es im Radio gehört,

Hier mal 2 Beiträge dazu:
Antenne Unna

Aids Hilfe Unna

Was es alles gibt :huh:
Nicht alle sind glücklich die glücklich scheinen, manche lachen nur um nicht zu weinen. :zwink:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hardy (16. August 2013, 22:46)

hardy

Ehrenmitglied des Knastforums

  • »hardy« ist männlich

Beiträge: 520

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2005

Bundesland: Bayern

Beruf: Rentner (Jurist)

Wer ist inhafiert: nein

Haftzeit: nein

JVA: nein

Danksagungen: 704 / 251

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. August 2013, 22:54

Ja, wir werden alle nicht jünger und die Plätze in den Altenpflegeheimen werden bald noch knapper. An sich ist es gut, wenn es spezielle Angebote für ältere Suchtkranke gibt.

Die Justiz hat übrigens auch schon vorgesorgt und für Gefangene über 62 Jahre gibt es schon Seniorentrakte bzw. "Röchelabteilungen", so z.B. in der JVA Detmold :

http://www.zeit.de/2012/52/Seniorentrakt-JVA-Gefaengnis

Lieben Gruß

hardy
Je mehr man verurteilt, desto weniger liebt man.
Honore´de Balzac

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lydia (17. August 2013, 09:56)