Sie sind nicht angemeldet.

GG (Grundgesetz)

Eingangsformel Der Parlamentarische Rat hat am 23. Mai 1949 in Bonn am Rhein in öffentlicher Sitzung festgestellt, daß das am 8. Mai des Jahres 1949 vom Parlamentarischen Rat beschlossene Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland in der Woche vom 16. bis 22. Mai 1949 durch die Volksvertretungen von mehr als Zweidritteln der beteiligten deutschen Länder angenommen worden ist. Auf Grund dieser Feststellung hat der Parlamentarische Rat, vertreten durch seine Präsidenten, das Grundgesetz ausgefertigt und verkündet. Das Grundgesetz wird hiermit gemäß Artikel 145 Abs. 3 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht:

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knastforum • » Das Archiv « .
Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, sollten Sie wissen, dass Sie sich hier nicht registrieren können! Eine Registrierung ist nur unter Knastforum.de möglich.
Sie befinden sich hier im Archiv des Knastforums und müssen sich zum lesen und informieren nicht registrieren. Das Knastforum bietet Angehörigen von Inhaftierten hilfreiche Tipps und Informationen zum Thema Strafvollzug oder ugs. Knast. Das Thema » Knast « kann plötzlich jeden treffen und ganz schnell zur Verzweiflung führen.
Wenn Sie fragen haben dann registrieren Sie sich bitte unter: Knastforum.de

Neuste Artikel
XI. » Anhang EV Von MissP (25. Juli 2012, 19:04)
XI. » Art 146 GG Von MissP (25. Juli 2012, 19:02)
XI. » Art 145 GG Von MissP (25. Juli 2012, 19:01)

I.

Die Grundrechte

II.

Der Bund und die Länder

III.

Der Bundestag

IV.

Der Bundesrat

IV a.

Gemeinsamer Ausschuss

V.

Der Bundespräsident

VI.

Die Bundesregierung

VII.

Die Gesetzgebung des Bundes

VIII.

Die Ausführung der Bundesgesetze und die Bundesverwaltung

VIII a.

Gemeinschaftsaufgaben, Verwaltungszusammenarbeit

IX.

Die Rechtsprechung

X.

Das Finanzwesen

X a.

Verteidigungsfall

XI.

Übergangs- und Schlussbestimmungen

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com