Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 78.

Donnerstag, 26. September 2013, 00:37

Forenbeitrag von: »WaitingH«

Ausführung zum jetzigen Zeitpunkt realistisch?

Meiner hatte ja nun schon ein paar Ausführungen und demnächst steht eine Gruppenausführung an... Das ist aber soweit ich weiß auch nur möglich da er auf Väterstation ist und nicht direkt im geschlossenen.

Mittwoch, 4. September 2013, 23:41

Forenbeitrag von: »WaitingH«

Vollstreckungsblatt

Danke Hardy, damit ist die Frage meinerseits beantwortet und ich werd mich mal drauf einstellen...

Mittwoch, 4. September 2013, 21:45

Forenbeitrag von: »WaitingH«

Vollstreckungsblatt

War eigentlich nur um kurz im Chat drüber zu quatschen, da das Gespräch ja durch ist kanns auch wieder raus. Die Frage war einfach ob 2/3 eher möglich ist, denn für mich ist nur zu erkennen das die letzte Strafe 2/3-Fähig ist, die anderen aber scheinbar nicht! Das macht nen 2/3 aber eigentlich fast schon sinnlos, da sich das lediglich auf 6 Monate beläuft. Heißt also wir haben so oder so minimum bis 06/2017 vor uns, oder sieht das jemand anders?

Dienstag, 3. September 2013, 23:10

Forenbeitrag von: »WaitingH«

Vollstreckungsblatt

Anbei das Vollstreckungsblatt, weil wir im Chat darüber gesprochen hatten.

Mittwoch, 31. Juli 2013, 20:44

Forenbeitrag von: »WaitingH«

Exclusiv im Ersten: Gewalt hinter Gittern

Ich durfte mir mehrere Geschichten dieser Art von meinem Herzblatt anhören! Da ging es nicht nur pille palle zu! In Bautzen war es aber wesentlich schlimmer als in Dresden. Das sind Dinge über die man weniger sprechen möchte...

Samstag, 8. Juni 2013, 10:20

Forenbeitrag von: »WaitingH«

Mitnahme persönlichen Gegenständen

Ich hab ihm schon mehrfach gesagt das er die sachen vermutlich nicht bekommen kann, aber er quängelt ganz schön rum was das angeht. Bei der Konferenz bin ich am 11.06. jetzt mit dabei das hat er alles in die Wege geleitet und gestern kam noch mal der Anruf das sie es zeitlich auf 12:30 legen, weil man denkt die Zeit wäre für mich als hochschwangere angebrachter.

Mittwoch, 5. Juni 2013, 20:57

Forenbeitrag von: »WaitingH«

Sollten wir wirklich so viel Glück haben?

Ich hatte jetzt nochmal Rücksprache mit dem Anwalt. Also der spekuliert sogar auf obiges, bzw wird es eh geprüft werden nach Halbstrafe der 1,5 Jahre Strafmaß die er jetzt sitzt. Den Drogenkonsum hatte er vor seinem Anwalt nicht ausdrücklich eingeräumt, sonst wäre er gleich diese Taktik gefahren, aber ich als langjährige Freundin könnte auch eine positive Rolle spielen wenn es um die Prüfung des Sachverhaltes geht und das ich damals wegen seines Konsums schonmal tätig geworden bin bei einer such...

Dienstag, 4. Juni 2013, 13:34

Forenbeitrag von: »WaitingH«

Sollten wir wirklich so viel Glück haben?

So ein Vollstreckungsblatt haben wir leider nicht... Ich habe nur die Haftbescheinigung auf der Steht das er seit 08.04.2013 11:55 inhaftiert ist und eine vorraussichtliche Haftzeit ohne Unterbrechung bis 11.02.2017 verbüßt.

Montag, 3. Juni 2013, 19:34

Forenbeitrag von: »WaitingH«

Sollten wir wirklich so viel Glück haben?

Vollstreckungsübersicht = Vollzugsplan? Vollzugsplan folgt am 11.06. Und allgemein ist der Anwalt irgendwie immer schlechter informiert als ich! Werde morgen nochmal versuchen ihn an zu rufen, wegen des Hochwassers habe ich es heute nicht geschafft, hier ist Alarmstufe 4 ausgerufen worden und es war recht hektisch überall.

Sonntag, 2. Juni 2013, 18:25

Forenbeitrag von: »WaitingH«

Sollten wir wirklich so viel Glück haben?

Zitat von »hardy« Mich interessiert bei der ersten Strafe die verbüßte Zeit und die scheint dir ja etwas unklar zu sein, zumal du auch die Strafhöhe nicht exakt angeben kannst. Die Dauer der Bewährungszeit, also die 5 Jahre, ist ziemlich unwichtig, denn für den § 35 BtmG kommt es nur darauf an, dass nicht mehr als 2 Jahre aus dieser alten Strafe offen sind. Welche Drogen hat er damals genommen? Steht das auch im Urteil? War er vermindert zurechnungsfähig? Bei der zweiten Tat stand er nach deine...

Sonntag, 2. Juni 2013, 12:48

Forenbeitrag von: »WaitingH«

Sollten wir wirklich so viel Glück haben?

Danke erstmal für die Antworten! Das klingt ja doch sehr positiv! Das freut und beruhigt mich sehr! Welche genauen Infos brauchst du denn noch hardy? Der Widerruf erfolgte auf eine schwere Körperverletzung die er begangen hatte - in Gemeinschaftstat, er war also bei einer dabei, alle haben da das gleiche bekommen (alle wohl 6 Jahre 8 Monate wenn ich mich nicht irre), laut Protokoll hat er 2 mal zugeschlagen - mit einer gefährlichen Körperverletzung aus dem Jahr 2011 (September). Entlassen wurde ...

Samstag, 1. Juni 2013, 17:01

Forenbeitrag von: »WaitingH«

Sollten wir wirklich so viel Glück haben?

Oh oh oh oh, mir brennt gerade was richtig richtig unter den Nägeln!!! Ich muss diesbezüglich auch nochmal mit dem Anwalt reden usw usw. Wollte euch aber schon vorab informieren und vielleicht weiß hardy wie immer schon etwas mehr über die Regelungen und Möglichkeiten. Also mein Männel hat heute einen Brief bekommen das seine Strafe nun doch umgestellt wurde, das ist mehr als positiv!!! Er sitzt jetzt also das Strafmaß von 1 Jahr und 6 Monate. Hier wäre die Frage um die es sich dreht, wäre das a...

Freitag, 31. Mai 2013, 16:53

Forenbeitrag von: »WaitingH«

Mitnahme persönlichen Gegenständen

Dachte ich auch! Männel ist aber der festen Überzeugung er darf und der ADL hat gesagt, er dürfte, wenn es auf seiner ladung steht und er meint ja nun Partout es würde da drauf stehen... Weiß nicht ob es was bringt wenn ich nochmal anrufe und frage, aber ganz ehrlich finde ich es dämlich wegen so einer Belanglosigkeit!

Donnerstag, 30. Mai 2013, 23:51

Forenbeitrag von: »WaitingH«

Mitnahme persönlichen Gegenständen

Das hatte ich ihm auch schon vorgelesen heute beim telefonat, ich hatte die ladung für Chemnitz schon gefunden, aber er ist der festen überzeugung das er seine Sachen haben darf, die jetzt allerdings auf Kammer lagern. Die CDs sind alles Originale, daran solls nicht liegen, nur weiß ich nicht ob es sinnvoll ist sich dahinter zu klemmen, denn von Playstation und CDs habe ich nirgendwo was gefunden...

Donnerstag, 30. Mai 2013, 20:06

Forenbeitrag von: »WaitingH«

Mitnahme persönlichen Gegenständen

Huhu, ich hab mal wieder eine Frage. Männel hat mich gerade angerufen, eigentlich geht es um etwas völlig belangloses, was ihm aber sehr wichtig ist. Und zwar geht es ihm um die persönlichen Sachen die er haben darf. Er hat seinen Zettel (Selbststeller) verschlampt und als er sich gestellt hat wohl nicht bei sich gehabt, da stand aber alles drauf was er haben darf. Nun liegen seine ganzen Sachen aber auf Kammer und er bekommt nicht wirklich rückmeldung wann und ob er sie bekommt. Der Abteilungsl...

Samstag, 18. Mai 2013, 00:36

Forenbeitrag von: »WaitingH«

Führungsaufsicht!

Aua, das tut ja regelrecht weh hier!!! Da fragt man sich echt äußert man sich ernsthaft zur Thematik oder macht es keinen Sinn!? Ich glaube ich mach mit Kopfschütteln weiter, das hat vielleicht noch geringen Nährwert!

Sonntag, 12. Mai 2013, 12:05

Forenbeitrag von: »WaitingH«

Sorgerecht

Zitat von »waldfee60« Zitat von »WaitingH« Wenn er auf die Familienorientierte Wohngruppe kommt gehen 30% von seinen Einkünften an mich fürs Kind, zusätzlich bekomme ich mit seiner Haftbescheinigung beim Jugendamt UVG + glaub noch etwas mehr, weil er ja keinen vollen Unterhalt leisten kann, darum hat er mir die schon per Post zukommen lassen. Alles in allem tut er was er kann! Er kann beim Jugendamt für die Zeit seiner Inhaftierung, einen Antrag auf Nullstellung für den Unterhalt stellen. VG.Fe...

Samstag, 11. Mai 2013, 23:39

Forenbeitrag von: »WaitingH«

Sorgerecht

Die Haftbescheinigung habe ich ja vorliegen, wäre für mich auch kein Problem sie vor zu legen. Wir machen da eigentlich kein großes Hehl drumherrum, bringt ja auch nichts...

Samstag, 11. Mai 2013, 00:05

Forenbeitrag von: »WaitingH«

Sorgerecht

Dann werde ich mal sehen ob es mit einer "Generalvollmacht" geht, das hatte ich heute irgendwo gelesen. Ich kan ihm das Sorgerecht mitgeben, aber er kann mir die Entscheidungen wärend der Haftzeit somit überlassen, damit sollte es glaube und hoffe ich gehen und wir haben keine großen, nervigen Probleme mit dem Ganzen!

Freitag, 10. Mai 2013, 16:45

Forenbeitrag von: »WaitingH«

Sorgerecht

Hallo MissP, also ich würde schon ein gemeinsammes Sorgerecht machen und es ihm nicht alleine aufdrücken, das steht fest, die Frage ist halt wirklich ob bei einem gemeinsammen Sorgerecht zwangsläufig zusammen entschieden werden muss, oder ob ich eben auch Entscheidungen alleine treffen kann ohne das ich ihn explizit fragen muss! Dann würde ich ihm so oder so seinen Teil am Sorgerecht zusprechen. Wenn er auf die Familienorientierte Wohngruppe kommt gehen 30% von seinen Einkünften an mich fürs Kin...