Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 41.

Samstag, 29. Juni 2013, 21:48

Forenbeitrag von: »Sun75«

Woran bin ich da überhaupt?

Nun ja Bayern hat so ihre eigene Gesetze....wie dem auch sei er ist erstmal in der JVA Nürnberg in U-Haft bis das abgeschlossen ist wird es dauern. Anrufen ist eher schwierig bis gar nicht möglich in Bayern...wenn via Sozialdienst/Pfarrer. Schreiben kannst Du ihm jederzeit wird aber dauern da die Post via Staatsanwaltschaft läuft da kann locker 3 Wochen vergehen und zurück das selbe Spiel... Besuch....benötigst Du einen Besucherschein zu beantragen bei der zuständigen Staatsanwaltschaft. Wenn er...

Freitag, 28. Juni 2013, 18:44

Forenbeitrag von: »Sun75«

für 2 tage in den bau

Zitat von »hardy« @Sun Jeder Tag im Knast kostet den Steuerzahler ca. 90,--Euronen pro Nase. Das sollte auch mal gesagt sein, selbst wenn es niemanden sonderlich interessiert.Irgendwann wird Vater Staat auch mal von anderen Kandidaten als Freigängern einen angemessenen Haftkostenbeitrag verlangen, befürchte ich. Menschen wie Suppentopf könnten dazu zählen, zumal er der Behörde seine Zahlungsunfähigkeit offenbar nicht nachgewiesen hat. Meine Frage bezog sich auf diese ominöse 15 € nicht auf evtl...

Freitag, 28. Juni 2013, 16:42

Forenbeitrag von: »Sun75«

für 2 tage in den bau

@Hardy: Aber sind das nicht inzwischen mehr als 15 € mit Mahngebühren ect.???

Sonntag, 2. Juni 2013, 11:04

Forenbeitrag von: »Sun75«

Sollten wir wirklich so viel Glück haben?

Dann solltet ihr versuchen eine Therapie nach §35 zu bekommen.....eine Therapie nach §64 dauert. Man kann nicht sagen die oder die Therapie ist besser das liegt immer an den jeweiligen selbst.

Samstag, 18. Mai 2013, 11:21

Forenbeitrag von: »Sun75«

Führungsaufsicht!

@Miss: Das ist mir schon klar das sie wie alle anderen hier behandelt werden sollte und auch muß, aber es wird nicht viel bringen.

Samstag, 18. Mai 2013, 09:19

Forenbeitrag von: »Sun75«

Führungsaufsicht!

@Mandy: Ja klar kenne ich eine Psychiatrie von Innen und eine Forensik auch. Allerdings steh ich auf der andere Seiten, ich arbeite dort. Von daher kenne ich die Gesetzeslage was den Maßregelvollzug betrifft sowie die Gegebenheiten zumindest aus den Kliniken wo ich tätig war bzw. derzeit bin. @all: Mandy war nicht umsonst in der Psychiatrie in so fern ist ihr auftreten hier nicht verwunderlich. Es gibt Menschen die aus der Tretmühle Psychiatrie heraus kommen andere bleiben dort bis an ihr Lebens...

Freitag, 17. Mai 2013, 15:13

Forenbeitrag von: »Sun75«

Führungsaufsicht!

Zitat von »Mandy1553« Meist wird das vom Betreuer gleich mitbeantragt! Ich habe das mal verweigert die Medikamente zu nehmen! Da haben die mir das einfach gespritzt aber gleich soviel das ich keinen dirchblick mehr hatte! Das war echt kein gutes gefühl! So durch die gegend zu laufen. Das darfst du glauben! Nein, das kann und darf nur ein Arzt beantragen. Dein Betreuer kann allen Falls eine gerichtliche Unterbringung anregen. Also mal nichts hier verwechseln. Was Medikamente betrifft, manchmal m...

Freitag, 17. Mai 2013, 11:56

Forenbeitrag von: »Sun75«

Führungsaufsicht!

Du kannst die Medikation zwar verweigern da Zwangsmedikation untersagt ist. Allerdings gibt es seit März 2013 die Option das ein Arzt einen Antrag per Gericht darauf stellen kann und das Gericht gibt meist den Antrag auch statt im Notfall trotz Verweigerung einem Patienten die Medizin zu verabreichen. Es müssen bestimmte Grund dafür vorhanden sein. Was das Thema Suizid betrifft egal ob mit oder ohne Betreuer Menschen die des Lebens müde sind finden immer Mittel und Wege.

Freitag, 17. Mai 2013, 11:21

Forenbeitrag von: »Sun75«

Führungsaufsicht!

Zitat von »Mandy1553« Naja wie ich über mein leben verfüge geht niemanden was an! Wenn ich meine Alkohol zu trinken meine sache! Wenn ich irgendwann malbeschhließe ich will sterben hatt keiner das recht zu meinen du musst gefälligst weiter leben! Es ja mein leben! Liegt im Auge des Betrachters......für dich scheint dein Leben nicht Lebenswert zu sein und du denkst die Betreuung schränkt dich in deinem freien Denken und Handeln ein. Selbst ein Mensch unter Betreuung hat Rechte aber auch Pflichte...

Freitag, 17. Mai 2013, 10:50

Forenbeitrag von: »Sun75«

Führungsaufsicht!

Zitat von »Mandy1553« Der Betreuer hat alle bereiche die für einen Menschen giebt! Es stört mich das andere sich anmaßen zu entscheiden was für mich gut ist! Wo ich zu wohnen habe usw. Das wird einen Grund haben das es so ist. Nur du scheinst weder Krankheitseinsicht zu besitzen, noch zu begreifen das du mit deinem Verhalten nur alles verschlimmerst statt es zu verbessern. So lange DU das nicht einsiehst wirst du in den nächsten Jahren noch unter Betreuung stehen. Wem gefällt schon wenn man nic...

Freitag, 17. Mai 2013, 10:36

Forenbeitrag von: »Sun75«

Führungsaufsicht!

Zwangsläufig musst du nicht in der Forensik landen aber da du unter Führungsaufsicht bist kann durchaus eine Unterbringung per Gericht angeordnet werden zur sog. Krisenintervention und die findet wieder in der Forensik statt. Alleine Borderline setzt keine Einweisung voraus meist haben Patienten sog. Doppeldiagnosen und die werden vor liegen neben der Zugehörigen Straftat die einen §63 gerechtfertigte. Ich denke aber auch das du angebunden bist an die forensische Ambulanz und dich dort regelm. m...

Donnerstag, 16. Mai 2013, 19:21

Forenbeitrag von: »Sun75«

Führungsaufsicht!

Nun ja vielleicht mal das eigene Verhalten überdenken und sich bei der Bearbeitung helfen lassen......

Donnerstag, 16. Mai 2013, 19:14

Forenbeitrag von: »Sun75«

Forensik Stralsund

Zitat von »Mandy1553« @ Sun! Ersmal muss ich sagen was du da Schreibst ist das was gern nach aussen vermittelt wird! Die wirklichkeit sieht oft anders aus! Hast du mal in ner Forensik gesessen? Es mag sein das 5jahre dir kurz vorkommen aber bei einer Haftstrafe hätte ich 1 jahr gesessen! Und die 5jahre Führungsaufsicht darf man auch nicht vergessen! Es ist aber normal das derjenige der nach §63 untergebracht ist länger in der Forensik ist als die eigentliche Haftstrafe ebenso die 5 Jahre Führun...

Donnerstag, 16. Mai 2013, 18:52

Forenbeitrag von: »Sun75«

Führungsaufsicht!

Es wäre einfacher gewesen du wärst ans Gericht und hättest einen Antrag gestellt die Betreuung zu beenden. Du hättest ein Gutachten dafür gebraucht und der Richter hätte dann entschieden. Eine gesetz. Betreuerin in Deinem Fall wieder "weg" zu haben gestaltet sich nicht so einfach, denn wie schon erwähnt eine Unterbringung nach §63 hat einige Aspekte in sich die eine Betreuung gerechtfertigten. Letztendlich musst Du dich dazu an das zuständige Gericht wenden bzw einen RA notfalls nehmen. Mit dies...

Donnerstag, 16. Mai 2013, 10:28

Forenbeitrag von: »Sun75«

Forensik Stralsund

Wer nach §63 untergebracht ist, ist nun mal im Maßregelvollzug mit dem Tenor "open End" dort. Ein Gutachter bescheinigt dann wie es weiter geht, die Lockerungskonferenzen sowie das verhalten des Patienten liegen daran wie lange man dort verbringt. Dann wie sieht es das Pflegepersonal, wie die Therapeuten usw. ein Multi professionelles Team sorgt dafür das der Richter an der jeweiligen Anhörung sich ein Bild des Patienten machen kann um dann zu entscheiden. Es hat seine Gründe warum ein §63 ausge...

Montag, 6. Mai 2013, 17:42

Forenbeitrag von: »Sun75«

Die spinnen, die Amis..

Zitat von »hardy« Mich hatte aber auch gewurmt, dass die Gefangenen völlig untrainiert in die Arena geschickt werden, also bewusst chancenlos verheizt werden. Laut der TV Reportage trainieren die Häftlinge dafür .... diese Reportage wird immer wieder mal Nachts auf den entsprechenden Doku-Sendern ausgestrahlt.

Samstag, 4. Mai 2013, 16:11

Forenbeitrag von: »Sun75«

Die spinnen, die Amis..

Andere Länder andere Sitten würde ich mal sagen. Ob ich das gut finde oder nicht steht da nicht, Fakt ist das es in den USA eben so ist und ein Teil ihrer Tradition.

Samstag, 4. Mai 2013, 12:45

Forenbeitrag von: »Sun75«

Die spinnen, die Amis..

Hm, für mich ist das nichts neues denn wer entsprechende Doku-Sendungen im TV sieht konnte diese Reportage sehen. Wer gewinnt hat auf einmal ganz viel Geld, ebenso kommen die Häftlinge mal raus aus ihren Zellentrakt. Für die US-Bürger sind Rodeo und Co das Ereignis schlechthin und gehört dazu wie bei uns die Bundesliga. In so fern kann man geteilter Meinung darüber sein ob man die US-Bürger gleich mit "Die spinnen die Amis" betiteln muss oder nicht. Im Anbetracht der Strafzeit in den USA sind do...

Samstag, 4. Mai 2013, 09:38

Forenbeitrag von: »Sun75«

Dresdner Riegel

Erstmal Glückwunsch! Seh das wie Fego....such dir einen neuen Namen für diesen Job. Besser ist das.....

Mittwoch, 1. Mai 2013, 15:36

Forenbeitrag von: »Sun75«

Frage wegen Therapie.

Man muss das alles mit dem Antrag auf Therapie dort einreichen. Kann sein das es eine Anhörung noch gibt und dann entschieden wird oder sie entscheiden nach Aktenlage. Habe beides schon erlebt