Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 35.

Samstag, 21. Juli 2012, 15:48

Forenbeitrag von: »angelis«

Staatsanwalt geht in Revision

Hi ihr Lieben, habe mich ja schon lange nicht mehr hier herumgetrieben, wie ich sehe. Ich gebe mal ein kurzes Update: Mein Sohn ist frei geblieben und lebt nun in einer kleinen Wohnung, die der gleichen Obdachloseninitiative angegliedert ist, wo er erst ein Zimmer bewohnt hat. Bis Anfang Juni schien alles in Ordnung zu sein. Wir waren im Urlaub, haben ihm noch eine Karte geschrieben und per SMS Kontakt gehabt.....seitdem ist mein Sohn nicht mehr zu erreichen. Wir haben bereits alles mögliche ver...

Sonntag, 13. November 2011, 14:18

Forenbeitrag von: »angelis«

Staatsanwalt geht in Revision

Danke für deine Antwort, Hardy. Stehen die Chancen denn eher gut oder eher schlecht? Was meinst du?

Samstag, 12. November 2011, 13:33

Forenbeitrag von: »angelis«

Staatsanwalt geht in Revision

Nach langer,langer Zeit mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Mein Sohn (22) wurde ja wegen Einbruch und Diebstahl zu 1,5 Jahren Haftstrafe auf Bewährung verurteilt. Nach kurzer Zeit in Freiheit, also während seiner Bewährungszeit saß er wegen einem erneuten Einstieg in eine Firma nochmals 4 Wochen in U-Haft und wurde erneut zu 7 Monaten (auch wieder auf Bewährung) verurteilt. Die Taten wurden immer unter Drogen- und Alkoholeinfluss gemacht und er bekam die Auflage zur Therapie, wurde auch schne...

Montag, 4. Juli 2011, 08:49

Forenbeitrag von: »angelis«

Wie lange dauert es ?

Das ist wohl von Fall zu Fall verschieden weil ja immer andere Gesichtspunkte eine Rolle spielen. Wie lange muss ermittelt werden, werden Zeugen geladen, Urlaubszeit usw. Bei uns hat es trotz Geständnis insgesamt (Ermittlungen, Anklageschrift, Urteil) 5 Monate gedauert.

Mittwoch, 29. Juni 2011, 22:42

Forenbeitrag von: »angelis«

OV und Bafög??

Hallo Tina, frage doch einfach mal beim Bafög-Amt nach, die können dir in diesem speziellen Fall sicher eine kompetente Antwort geben. Ich meine aber, das Bafög ja eine Leistung sein soll um den Lebensunterhalt während einer Ausbildung/ Studium zu finazieren. Im Strafvollzug (ob nun offener Vollzug oder nicht) braucht er ja keine Kosten für Unterkunft, Essen etc. auszugeben. Ich denke da wird kein Bafög gezahlt oder höchstens ein minimaler Betrag.

Montag, 31. Januar 2011, 01:09

Forenbeitrag von: »angelis«

Der Jugendknast

Auch harte Jungs weinen - Der Jugendknast heute (Montag 31.1.2011) auf RTL 30-Minuten-Deutschland.....eine Reportage.

Sonntag, 23. Januar 2011, 16:30

Forenbeitrag von: »angelis«

das Strafverfahren wurde eröffnet

Hallo Pebo, ich bin ein bischen spät, finde aber jetzt erst die Ruhe dir noch etwas zu schreiben. Oh ja, das ist eine lange Zeit für einen jungen Mann. Auch wenn man auf ein Urteil wartet und eine hohe Strafe auch erwartet.....trotzdem ist es irgendwie hart der Realität ins Auge zu schauen. Dein Sohn braucht jetzt gewiss sehr viel Kraft und ihr als Eltern braucht sie ebenso. Als Elternteil muss man sich ziemlich leer fühlen, wenn man vor so vielen Jahren steht. Ihr habt aber bisher Zusammenhalt ...

Freitag, 21. Januar 2011, 11:44

Forenbeitrag von: »angelis«

das Strafverfahren wurde eröffnet

Hallo pebo, ich denke auch an euch und drücke ganz fest die Daumen. Wünsche euch für die Verhandlung und das Urteil Kraft und Gelassenheit, denn das kann man an so einem Tag gut gebrauchen. Ich erinnere mich noch sehr genau an die Verhandlung meines Sohnes.

Freitag, 14. Januar 2011, 22:11

Forenbeitrag von: »angelis«

das Strafverfahren wurde eröffnet

Ja, schon mal gut, das der §251 nicht mehr haltbar ist! Jetzt noch eine Woche und dann geht es bergauf.

Mittwoch, 12. Januar 2011, 19:35

Forenbeitrag von: »angelis«

das Strafverfahren wurde eröffnet

Hallo Peter, nun also noch mal 10 Tage Wartezeit bis ihr ein konkretes Urteil vorliegen habt. Aber auch das werdet ihr noch schaffen! Wichtig ist es meiner Meinung nach, das es überhaupt voran geht, sich etwas bewegt. Diese lange Zeit der U-Haft fand ich bei meinem Sohn am schlimmsten, weil du nicht weißt wie es weiter gehen wird. Das ist nicht nur für den Täter eine schwierige Zeit, sondern auch für die unmittelbare Familie. Ja, für euch ist es klar, das ihr zu eurem Sohn steht. Für mich war es...

Dienstag, 11. Januar 2011, 12:29

Forenbeitrag von: »angelis«

das Strafverfahren wurde eröffnet

Ich denk an euch und drücke die Daumen.

Freitag, 7. Januar 2011, 22:28

Forenbeitrag von: »angelis«

das Strafverfahren wurde eröffnet

Man Pebo, bei euch geht aber auch wirklich vieles schief. Hab grad mal nachgelesen, was § 251 ist. Oh weia, dann wäre ja wirklich eine bedeutend höhere Strafe zu erwarten. Hat denn euer Anwalt eine Prognose abgegeben? Meistens kennen die doch die Richter und deren Einstellung zu den verschiedenen Delikten. Mit dieser Vereidigung kenne ich mich leider gar nicht aus! Keine Ahnung was da nun nicht richtig war. Ich hatte gehofft, das ihr heute wenigstens schon einen kleinen Schritt weiter seid. Wird...

Freitag, 7. Januar 2011, 17:07

Forenbeitrag von: »angelis«

das Strafverfahren wurde eröffnet

Hallo Pebo, wie war denn heute der erste Verhandlungstag? Hab an euch gedacht.

Dienstag, 4. Januar 2011, 22:37

Forenbeitrag von: »angelis«

Bewährungszeit

Hi ihr Lieben, mein Sohnemann ist ja Mitte Dezember zu einer Strafe auf Bewährung verurteilt worden und ist seitdem aus der U-Haft entlassen. Er lebt nun in einer betreuten Wohngruppe für junge Männer. So weit....so gut. Irgendwie haben wir aber keinen Plan, wie es nun weiter geht. Mein Sohn hat sein Urteil akzeptiert und keine Rechtsmittel eingelegt. Ein Mitangeklagter geht in die Berufung, weil sein Urteil nicht so günstig ausgefallen ist (2,5 J. Haft). Mein Sohn hat sich mit seinem neuen Wohn...

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 01:39

Forenbeitrag von: »angelis«

Bielefeld Senne ?

Hi EmMalinchen, soweit ich weiß, gibt es in Bielefeld-Senne und Bielefeld-Brackwede II nur offenen Vollzug. Für den geschlossenen Vollzug ist Bielefeld-Brackwede I zuständig. Alle JVA liegen direkt oder nur ein paar Kilometer weit auseinander. Ist ein Riesenkomplex.

Montag, 27. Dezember 2010, 10:15

Forenbeitrag von: »angelis«

das Strafverfahren wurde eröffnet

Hallo Pebo, na da wartet keine Kleinigkeit auf euch. Ich kann dir gut nachempfinden, wie du dich jetzt fühlst, weil ich ja gerade eine ähnliche Situation mit meinem Sohn erlebt habe. So sehr du dir die Verhandlung wünscht, umso nervöser wirst du je näher der Tag kommt. Trotzem möchte man ja endlich wissen, was in der Zukunft zu erwarten ist. Diese Zeit der U-Haft fand ich persönlich sehr mühsam, weil der Austausch mit meinem Sohn immer so lange dauerte da die Post ja kontrolliert wurde. Schaun w...

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 03:05

Forenbeitrag von: »angelis«

Wie gehts jetzt weiter ? & (Neuigkeiten)

Hallo EmMalichen, bei meinem Sohn war es so, das er sofort einen Verteidiger bekommen hat als er in U-Haft kam. Dem hat mein Sohn gesagt, wen er benachtrichtigen soll und der wollte sich auch um die Besuchserlaubnis kümmern. Ich habe aber persönlich bei der Staatsanwaltschaft angerufen und die Besuchserlaubnis ohne Probleme dann schon am nächsten Tag per Post bekommen. Mit einem Besuchstermin hatten wir dann auch viel Glück. Am Dienstag wurde mein Sohn in U-Haft gebracht, am Donnerstag lag die B...

Freitag, 17. Dezember 2010, 12:20

Forenbeitrag von: »angelis«

Verhandlung nächste Woche

@ Mara Ja, ich bleibe euch erhalten! Unsere Geschichte ist noch lange nicht ausgestanden, obwohl ein Beamter der JVA zu meinem Sohn sagte, das er bei ihm das Gefühl hätte ihn nicht mehr in der JVA wieder zu sehen. Mein Sohn hat ja 3 Jahre Bewährung vor sich und darf sich besonders in der Zeit keine Dummheiten leisten. Übrigens schien der Richter meinem Sohn auch positiv gegenüber zu stehen. Obwohl der in der Verhandlung manchmal ganz schön "dreiste" Antworten gegeben hat, meinte der Richter in d...

Freitag, 17. Dezember 2010, 12:07

Forenbeitrag von: »angelis«

Verhandlung nächste Woche

Ja echt, das Daumen drücken hat sich gelohnt! Ich danke euch allen für die liebe Unterstützung. Gut das es solche Foren gibt. So manches Mal hab ich mir gedacht, das es anderen hier noch viel, viel schlechter geht und dennoch alle durchhalten. Bei manchen Sachen die ich hier lese, kommen mir echt die Tränen. Im Moment mache ich mir noch Sorgen um seine erste große Liebe. Seine Freundin hat sich in der Haft von einem auf den anderen Tag nicht mehr bei ihm gemeldet. Das fand ich genauso wenig gut,...

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 17:34

Forenbeitrag von: »angelis«

Verhandlung nächste Woche

Danke euch allen.....und ja ich hoffe sehr, das ihm das alles eine Lehre war. Heute waren wir seit morgens unterwegs zur JVA seine Sachen holen und nun habe ich Sohnemann (wie geplant) in eine ihm wildfremde Stadt gebracht, wo er in einer betreuten Wohngruppe sein Minizimmer bezogen hat und dort ganz neu durchstarten kann.