Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 47.

Mittwoch, 24. April 2013, 13:33

Forenbeitrag von: »Astrid1606«

Wieder was Neues von uns

Hallo ihr Lieben, nächste Woche bin ich endlich wieder bei meinem Schatz, wobei die 17 Stunden unterwegs sein, schon recht anstrengend sind. Neues gibt es insofern, er hat keine Arbeit in der Küche mehr, denn er hat verweigert. Er sollte mit einem Sittenstrolch, der 11 Jahre wegen Mißbrauchs an Schutzbefohlenen bekommen hat, zusammen arbeiten, und so was geht für ihn gar nicht. Verständlich. Also gab es als Diszies eine Woche Einschluss und 2 Monate Einkaufssperre, danach gibt es dann 38 Euro Ta...

Donnerstag, 4. April 2013, 18:30

Forenbeitrag von: »Astrid1606«

Verlegung und Entlassung

Hallo Hardy, ob es da gesetzliche Regelungen gibt, keine Ahnung. Ich weiß nur, dass diese 120 Tage auf der "Box" oder auch Absonderung genannt, nicht auf seine Haftzeit angerechnet wurden, daher diese Verlängerung. Nein, er ist nicht juristisch dagegen vorgegangen, da bisher alle Gerichtsmühlen so langsam mahlten, haben wir beschlossen, die Zeit einfach durchzustehen und die Kosten für den Anwalt zu sparen. Es würde sicherlich ohnehin nichts bringen. Morgen fahre ich, mit dem Zug, zu ihm. Mir gr...

Donnerstag, 28. März 2013, 10:32

Forenbeitrag von: »Astrid1606«

Bremervörde

Hallo, hier mal wieder was Neues von uns. Vor einigen Wochen war ich das erste Mal in Bremervörde zum Besuch. Also schrecklich, der Knast ist Sicherheitsstufe 1 und alles hat mich ziemlich schockiert. Die ersten 50 Insassen sind herangekarrt worden aus allen möglichen Gefängnissen in Niedersachsen und als Testpersonen genutzt. Jetzt kommen dort Lebenslange und Sicherheitsverwahrte hin, ich bin begeistert. Und, zu guter Letzt hat man meinem Schatz die 120 Tage, die er in der Klinik auf "Box" war,...

Mittwoch, 13. Februar 2013, 13:47

Forenbeitrag von: »Astrid1606«

Verlegung und Entlassung

Hallo Ihr Lieben, ich wollte auch mal wieder Neuigkeiten von uns berichten. Entlassungstermin wäre der 01.April, endlich, nach 4 1/2 Jahren. Wobei wir immer noch die Angst haben, dass die 100 Tage "Box" aus der Zeit der Therapie nicht angerechnet werden und noch "drauf kommen". Zu allem Überfluß wurde mein Schatz für die verbleibenden 7 Wochen von Meppen nach Bremervörde verlegt. Ein neuer "Musterknast" mit privaten Investoren, in dem alles völlig chaotisch läuft. Besuchszeiten sind auch komplet...

Montag, 27. August 2012, 21:37

Forenbeitrag von: »Astrid1606«

Einschluß auf Bewährung?

Ja, er hat "arg" gepoltert (aber nur mit Worten), weil er es nicht vertragen kann, dass er seiner Frau etwas senden möchte und es wird ihm verwehrt. Und er hört das dann fast ne Woche später. "Lockerungsbefugniss" klappt nicht, wegen der abgebrochenen Therapie. Da sind die wohl ganz strikt. Tja, so ist es eben.

Montag, 27. August 2012, 21:21

Forenbeitrag von: »Astrid1606«

Einschluß auf Bewährung?

Hallo, jetzt muss ich mir mal etwas Luft machen. Die Mutter von meinem Mann verstarb letzte Woche. Er will nicht zur Beerdigung, weil er das mit Handschellen, wie im letzten Jahr April bei der Beerdigung seines Vater, nicht noch einmal durchmachen möchte. Aufgrund der Reststrafe von knapp 7 Monaten hat er einen Antrag auf 2 Tage Urlaub gestellt. Klar, wurde abgelehnt. Aufgrund dieses Ereignisses besuche ich ihn nächste Woche für 2 Stunden, wir waren ja schon froh, noch einen Termin für September...

Sonntag, 26. August 2012, 10:01

Forenbeitrag von: »Astrid1606«

Fusch bei der Untersuchung von Geräten!

Hallo liebe Steffi, tja, die Beamten. Ich erinnere mich, bei meinem haben sie in Meppen auch am TV "rumgebastelt", dass er bloß kein Teletext empfangen kann. Schon ein Wunder, dass seine "Musikanlage" genehmigt wurde. Und, ein paar Kabel, damit er dann Fernseher über die Musikanlage hören kann. Den Kopfhörer haben sie allerdings, nach Genehmigung, wieder von der Liste, was ich schicken durfte, gestrichen. LG, Astrid

Samstag, 25. August 2012, 22:14

Forenbeitrag von: »Astrid1606«

Fusch bei der Untersuchung von Geräten!

Hallo liebe Steffi, ich denke mal, mit PSP meinst Du eine Playstation? Wie kommt man denn damit ins Internet? Ich weiß nur, als meiner damals in Braunschweig in U-Haft war, 2010, WM und sein Fernseher ging kaputt. Da musste ich zu einem speziellen Laden, die den "Knast" beliefert haben, von wegen plombieren etc. Meinen Fernseher konnte ich nicht mitbringen. Und, 2 Jahre hat er gekämpft, damit man ihm seine Musikanlage wieder gegeben hat, obwohl er die am Anfang über Neckermann offiziell bestelle...

Dienstag, 21. August 2012, 19:38

Forenbeitrag von: »Astrid1606«

Besuch in Meppen

Hallo ihr Lieben, ich wollte euch mal ein kurzes "up-date" geben. Also, nachdem der RVB die Kostenübernahme abgelehnt hat, und unser Anwalt zwar meinte, eine Klage wäre angebracht, aber aufgrund der Reststrafzeit nicht wirklich sinnvoll, werden wir also bis zum Endstrafentermin im März 2013 warten. Wenigstens verlässt er dann die JVA als freier Mann, ohne Auflagen, Bewährung und Therapie . Letzten Samstag war ich fünf Stunden auf Besuch in Meppen und ich muss sagen, dass die Beamten dort sehr ve...

Sonntag, 12. August 2012, 16:11

Forenbeitrag von: »Astrid1606«

Rentenversicherungsbund

Hallo Zemra, was Du sagt, stimmt an sich schon, aber trotzdem meine ich erstens hat jeder eine zweite Chance verdient und zweitens finde ich es schon krass, dass mein Mann den Widerspruch am 08.03. gemacht hat und erst am 11.08. Antwort bekam. 5 Monate ist doch wohl happig, oder???? Deshalb lohnt es sich auch nicht, nun eine Klage anzustrengen, da Endstrafe März 2013 ist. Hallo Fego, ja, in Deutschland kann man gut leben. Denn ich selbst habe 10 Jahre in Nigeria gelebt und bin auch wieder hier. ...

Samstag, 11. August 2012, 18:39

Forenbeitrag von: »Astrid1606«

Rentenversicherungsbund

Hallo an euch Alle, also, heute kam das Schreiben vom RVB mit der Ablehnung. Nächster Schritt wäre eine Klage beim Sozialgericht, die vermutlich 3-4 Monate dauern würde. Wie ich vorher geschrieben hatte, bleibt es nun bei uns Endstrafe. Liebe Grüße, Astrid

Freitag, 10. August 2012, 19:32

Forenbeitrag von: »Astrid1606«

Ambulante Therapie/Rentenversicherung

Hallo ihr Lieben, hier auch mal wieder ein "up date" von meiner Seite. Von der Rentenversicherung immer noch nichts Neues, keine Antwort auf den Widerspruch meines Mannes. Selbst nach 3-maligen Telefonanrufen in den letzten 10 Tagen, kein Rückruf oder Brief. Nachdem ich einige Unterlagen vom Anwalt bekam, hier kurz die Story: Therapieabbruch letztes Jahr August, Verlegung in den GV nach Meppen. 2/3 wäre 1.April 2012 gewesen. Mein Männe hatte bereits im Februar sowohl einen Antrag auf 2/3 gestell...

Mittwoch, 20. Juni 2012, 19:10

Forenbeitrag von: »Astrid1606«

Rentenversicherungsbund

Hallo ihr Lieben, heute rief mein Mann an, und, er hatte tatsächlich nach ewigen Wochen des Wartens eine Antwort vom DRV (Deutscher Rentenversicherungsbund). Die Auflage für 2/3 war, dass er in eine ambulante Therapie geht und muss dafür einen Kostenübernahmeträger haben. Erst kam die Absage, er machte einen Widerspruch gegen diese Absage. Das ist schon einige Wochen her, um nicht zu sagen, Monate. Heute die Antwort: "die Widerspruchsstelle wird voraussichtlich am 18.07.2012 über ihren Widerspru...

Montag, 4. Juni 2012, 22:00

Forenbeitrag von: »Astrid1606«

JVA Meppen

Soso, dann hast Du ihn bis Oktober letzten Jahres besucht, Deiner Aussage nach. Mein Mann ist seit September letzten Jahres dort. Ich erspare mir hier jeglichen weiteren Kommentar, ok? Dir auch liebe Grüße

Montag, 4. Juni 2012, 17:42

Forenbeitrag von: »Astrid1606«

JVA Meppen

Ich war gestern bei meinem Mann zu Besuch. Wir haben herausgefunden, dass es mittlerweile tatsächlich Langzeitbesuche in einem separaten Zimmer mit Tisch, einer Couch, Wasserkocher, Kaffeemaschine und kleinem WC/Dusche gibt. Langzeitbesuch sind 2 Stunden, oder aber, wie wir haben, ein Doppelbesuch von 5 Stunden. Natürlich alles, wie immer, auf Antrag. Er hat kürzlich dort mittags Essen hingebracht. Wir haben uns allerdings dagegen entschieden, und warten lieber, bis er wieder in Freiheit ist. De...

Samstag, 26. Mai 2012, 19:42

Forenbeitrag von: »Astrid1606«

Neuer Ratgeber für Gefangene

Leider kann ich euren "blog" nicht öffnen. Ich komme immer auf eine, etwas merkwürdige Webseite. Aber, Idee finde ich klasse, und ich würde mich freuen, auch ein wenig von meinen Erfahrungen einbringen zu können. LG, Astrid

Samstag, 26. Mai 2012, 00:28

Forenbeitrag von: »Astrid1606«

2/3

Das hoffe ich auch sehr, lieben Dank! Na, ich berichte euch von meinem nächsten, hoffentlich letzem Besuch, am 3.06.

Freitag, 25. Mai 2012, 22:37

Forenbeitrag von: »Astrid1606«

Kopf hoch

Das ist gemeint für EmMalinchen. Liebe Grüße und, alles wird schon gut werden. Kopf hoch, fühle mit Dir.

Freitag, 25. Mai 2012, 21:15

Forenbeitrag von: »Astrid1606«

2/3

Halte durch. Ich denke an Dich. Ok? Liebe Grüße, Deine Astrid

Mittwoch, 23. Mai 2012, 23:28

Forenbeitrag von: »Astrid1606«

2/3

Hallo Ly, danke . Na, dass sich Geduld auszahlt, will ich nach fast vier Jahren endlich hoffen. Ok, andere haben es noch schlimmer. D.h. nicht schlimmer, denn, wir haben uns ja selber dazu entschlossen. Trotzdem zehrt es an den Nerven. Ich habe auch "keinen Plan". Ich habe heute selbst mit dem Rentenversicherungsbund telefoniert und mal so einiges hinterfragt. Also, soweit ich das verstanden habe, kann auch die Krankenkasse oder Sozialamt eintreten, wenn der RV nicht die Kosten übernimmt. Obwohl...