Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 106.

Samstag, 25. April 2015, 04:20

Forenbeitrag von: »Dispo«

Studieren in der jva

Ich habe auch davon gehört das dies möglich ist. Einfach mal bei der Fernuni Hagen nachfragen, z.b. eine Email schreiben. Dann in der JVA nachfragen ob dies möglich ist. Ich kann mir aber gut verstellen das die Kosten vom deinen Mann übernommen werden müssen. Es ist sicher auch eine Frage des Alters deines Mannes. Ein Problem gibt es bei vielen Fernunis. Die Prüfungen müssen oftmals extern an einen bestimmten Ort geschrieben werden, dazu würde Dein Man schon u.U begleiteten Ausgang haben. Ein we...

Mittwoch, 8. April 2015, 09:00

Forenbeitrag von: »Dispo«

Verzweifeln hilft Dir nicht weiter

Ich kan schon verstehen das die Situation verdammt schwierig fuer Dich ist. Mann hat lange Zeit seine Probleme vor sich hin schieben können und nun landet man plötzlich in der Realität. Ich glaube es macht mehr Sinn sich auf die neue Situation einzustellen. Du kannst in der JVA eine Therapie machen, das kann auch eine Chance fuer Dich sein und es spaeter ermloeglichen wieder mit Deinen Kindern zusammen zu sein. Du schreibst Du bist eine gute Mutter. Eine gute Mutter steht auch schwierige Situati...

Mittwoch, 1. April 2015, 17:24

Forenbeitrag von: »Dispo«

Teilvollzug im Ausland für deutsche Häftlinge

Ja, ja wir haben den 1. April. Aber in der Vergangenheit wurden schon aehnliche schwachsinnige Reglungen geschaffen, wie die nachtraegliche Sicherheitsverwahrung. Das hatte ich damals auch fuer einen Aprilscherz gehalten. War es leider nicht ....

Sonntag, 23. November 2014, 14:29

Forenbeitrag von: »Dispo«

Therapie statt Haft

Ich kann schon nachvollziehen das eine Kostenzusage nicht so einfach zu bekommen ist. Letztendlich muss der Therapieplatz auch irgendwie bezahlt werden und das Geld unser aller soll ja auch verantwortlich ausgegeben werden. Ich hab mir den Film angeschaut und bin, obwohl ich das Problem kenne immer wieder von neuen geschockt. Nun hoffe ich für euch das es schnell geht mit dem Therapieplatz, er ist halt letztlich "alternativlos".

Freitag, 3. Oktober 2014, 23:54

Forenbeitrag von: »Dispo«

Sondergeld 2 ?

Das finde ich ineressant : Zitat von »Etzi-Mann« Sondergeld 2 war für medizinische Zwecke und Medikamente beim Kauf in der Anstaltsapotheke Das heist mit anderen Worten das (zumindestens einige) medizinische Leistungen selber bezahlt werden musten ? Mustest ihr die Medikamente teilweise selber bezahlen ? Was ist darunter zu verstehen ? (Ich moechte kein neues Thema aufmachen aber interessiere mich halt fuer diesen Teilaspekt)

Montag, 1. September 2014, 02:50

Forenbeitrag von: »Dispo«

Die Zeitschrift ist so weit ich es sehen kann legal

Selbstverstaendlich kann die JVA das Heft verbieten, den es gehoert sicher zu den kriegsverherrlichenden Schriften. Auch wenn die Hefte nicht indeziert ist, so kann ich sehr wohl nachvollziehen das die JVA zu der Auffassung kommt das dies einen schlechten Einfluss auf die Haeftlinge hat. Allerdings den Staatschutz zu informieren ist laecherlich. Dazu muesste ja eine Straftat vorliegen, oder zumindestens der Verdacht einer Straftat. Es gab ein Gutachten das alle Ausgaben nicht gegen die Gesetze v...

Samstag, 31. Mai 2014, 03:15

Forenbeitrag von: »Dispo«

Pflichtverteidiger nicht erreichbar, wo bekomme ich Info?

Sorry, klar kann es auch um Hieb und Stosswaffen gehen.

Freitag, 23. Mai 2014, 23:29

Forenbeitrag von: »Dispo«

Pflichtverteidiger nicht erreichbar, wo bekomme ich Info?

Es geht hier eher um Schusswaffen, lies mal das, http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__52.html Aber es schaut so aus das die Ermittlungen gegen den Wohnungseinbruchsdiebstahls (Versucht oder Vollended) wurden eingestellt ...

Samstag, 10. Mai 2014, 14:15

Forenbeitrag von: »Dispo«

Bodycan

Es waere gut wenn diese Bodycam wirklich alles aufzeichnen wuerden und zwar alles was waehrend eines Einsatzes passiert. Es macht keinen Sin das der Polizeibeamte diese Kamera selber an und ausschalten kann, da ist in meinen Augen die Moeglichkeit eines Missbrauches zu gross. Ich denke schon das diese Kamera Gewalt gegen Polizisten aber auch Gewalt die von Polizisten ausgeht reduzieren kann.

Donnerstag, 11. Juli 2013, 04:36

Forenbeitrag von: »Dispo«

Pflegeabteilung

http://www.jva-hoevelhof.nrw.de/wir_uebe…uptueberschrift Dort gibts ein paar Bilder

Mittwoch, 15. Mai 2013, 19:54

Forenbeitrag von: »Dispo«

Weg aus Deutschland, ja oder nein

Ich denke mal das alles seine guten und schlechten Seiten hat. Auswandern ist immer mit viel Arbeit verbunden und auch eine Herausforderung. Man muss in der Regel eine neue Sprache lernen, sich mit einer anderen Kultur anfreunden, ect. Es macht einen riesen grossen Unterschied ob man nur auf Urlaub, selbst fuer Modante in dem Land war, oder ob man dort fuer immer Leben moechte. Ich selber lebe seit gut 9 Jahren nun in Kanada und wurde eher Ausgewandert als das ich selber Ausgewandert bin. Man ha...

Freitag, 10. Mai 2013, 19:03

Forenbeitrag von: »Dispo«

Sorgerecht

Eine Moeglichkeit waere das Sorgerecht gemeinsam auszufuehren und ihm bitten eine Vollmacht zu unterschreiben das Du waehrend er in der Haft ist, er Dir die Enscheidungen ueberlaesst. Frang mal Hardy ob das moeglich ist, ich bin kein Jurist.

Freitag, 1. März 2013, 02:51

Forenbeitrag von: »Dispo«

Nichterscheinen zum Selbststeller

Aber staendig auf der Flucht sein, immer Angst haben das es Morgen vorbei sein kann. Ich wuerde mir das sehr genau ueberlegen ob es das wert ist.

Freitag, 23. November 2012, 14:45

Forenbeitrag von: »Dispo«

Frage

ok, voellig klar das man die Allegemeinheit ein Recht auf Schutz hat und das man alle Inhaftierten gleich behandeln muss. Jedoch halte ich eine Fesselung an das Bett fuer grenzwertig. Ist da eigentlich die Bewegungsfreiheit im Bett selbst eingeschraenkt ? Man kan ja die Tûr und die Fenster abschliessen und hat zusaetzlich die beiden Beamten im Zimmer. Warum nicht einfach eine zusaetzliche electronische Fussfessel. Die bekommt man ja so schnell auch nicht weg.

Donnerstag, 6. September 2012, 22:38

Forenbeitrag von: »Dispo«

Rentenversicherung

Ich finde es bedenklich das Haeftlinge nicht in die Rentenversicherung einzahlen. Warum ist das eigentlich so ? Wenn jemand arbeitet soll er, meiner Meinung nach Anspruch darauf haben. Fehlende Rentenbeitraege kann doch nicht Teil der Strafe sein.

Donnerstag, 23. August 2012, 14:01

Forenbeitrag von: »Dispo«

Unfassbar- Schwerverbrecher entkommt bei Ausführung

Ich denke mal das es mehrere Gesichtspunkte des Strafvollzuges gibt. Klar hat jeder Haeftling eine zweite Chance verdient. Und es ist auch Richtig und Notwendig das es eine Reihe von Hilfestellungen fuer den Inhaftierten gibt und auch geben muss. Therapie ist eine Form dieser Hilfe. Ich habe auch prinzipiell nichts dagegen das man jemanden der zur anschliessenden Sicherheitsverwahrung verurteilt worden ist auch Chancen einraeumt nach einer gewissen Zeit wieder ein halbwegs normales Leben zu fueh...

Mittwoch, 22. August 2012, 05:00

Forenbeitrag von: »Dispo«

Unfassbar- Schwerverbrecher entkommt bei Ausführung

Wie kann jemand, der zu einer sehr langen Haftstrafe verurteilt worden ist, mit anschliessender Sicherheitsverwahrung vor Ablauf der Halbstrafe Ausfuehrungen bekommen ? Ich meine Therapie is wichtig und notwendig, aber sie kann auch in diesen Stadium innerhalb der Haftanstalt erfolgen

Sonntag, 3. Juni 2012, 04:17

Forenbeitrag von: »Dispo«

Unschuldig im Knast

Zitat von »hardy« Grundsätzlich gibt es schon eine Amtshaftung, die auch für Richter gilt. Nur gibt es für die eine beachtliche Ausnahme: Die haften nämlich nur bei Rechtsbeugung, also einem vorsätzlichen Verbrechen. Geregelt ist das für alle Amtsträger in § 839 BGB: Ja genau das ist das Problem, ein Richter haftet nur wenn Rechtsbeugung vorliegt, dazu ist es aber nicht gekommen wenn der Beamte die Situation nur falsch bewertet hat. Ich denke mal dass der zu Unrecht Verurteilte irgendwie geschü...

Mittwoch, 30. Mai 2012, 22:03

Forenbeitrag von: »Dispo«

Unschuldig im Knast

Vielen Dank für die Antworten. Klar ist es ein Problem ein Wiederaufnahmeverfahren zu bekommen und Menschen die Geld haben, haben es sicher leichter im Leben, unabhängig ob in einem Revisionsverfahren oder sonstwo. Mir gehts aber mehr um die Fälle in denen es von Staatsseite es eingestanden worden ist, das die entsprechende Person unschuldig im Knast war. Wie Hardy es schon angemerkt hat, geben ärmere Staaten durchaus mehr Haftendschädigung. Ich hatte nicht gewust das es wirklich eine Möglichkei...

Dienstag, 29. Mai 2012, 20:29

Forenbeitrag von: »Dispo«

Unschuldig im Knast

Hallo, ich möchte jetzt doch mal einen Beitrag über etwas verfassen der mich schon seit Jahren aufregt. Hier ein Link zu einem aktuellen Beitrag im ZDF. http://37grad.zdf.de/ZDF/zdfportal/web/Z…2/37-Grad-.html Mir ist schon klar das die meisten die eine JVA ungewollt von innen sehen wohl auch wissen weshalb sie sich dort befinden und das Deutschland wohl ein Land ist, in dem der Strafvollzug eine akzeptable Härte (für beide Seiten) hat. Was ich nicht verstehen will ist die Art und Weise wie mit ...