Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

Montag, 11. Februar 2013, 02:40

Forenbeitrag von: »BaerchenQ«

vollzugsplanung

Streiten ist out Ich hoffe wir konnten durch unsere gemeinsamen Beiträge zumindest Mimi ein Stück weit helfen

Sonntag, 10. Februar 2013, 11:24

Forenbeitrag von: »BaerchenQ«

vollzugsplanung

Zitat von »MissP« Steht wo? In der VV zu § 11 StVollzG: (4) Bei Gefangenen, gegen die während des laufenden Freiheitsentzuges eine Strafe wegen grober Gewalttätigkeiten gegen Personen, wegen einer Straftat gegen die sexuelle Selbstbestimmung oder wegen Handels mit Stoffen im Sinne des Gesetzes über den Verkehr mit Betäubungsmitteln vollzogen wurde oder zu vollziehen ist oder die im Vollzug in den begründeten Verdacht des Handels mit diesen Stoffen oder des Einbringens dieser Stoffe gekommen sin...

Samstag, 9. Februar 2013, 18:13

Forenbeitrag von: »BaerchenQ«

vollzugsplanung

Es ist richtig, dass die StVK dem Ministerium untersteht, aber dennoch ist Fakt das Gewalttaten mit einem alleinigen (also nicht Misch-Masch Strafe) Strafmaß von 3 Jahren vom Ministerium zu prüfen sind zwecks Lockerung. Selbstverständlich sind meine erlebten Dinge subjektiv und nicht das "Non-Plus-Ultra" des Strafvollzugs. Aber einen Tip zu geben, der zum Erfolg führt (führen kann) aus eigener Erfahrung ist doch nichts falsches . Letztlich ist das Ziel im Strafvollzug, das Vollstreckungsziel. Un...

Samstag, 9. Februar 2013, 10:27

Forenbeitrag von: »BaerchenQ«

vollzugsplanung

Hi Nein, ich glaube die Aussage "Hey, ich mach den gleichen Scheiss wieder" bringt nicht die Lockerung eher die SV Okay also steht er 15 Monate vor 2/3, dann wird es schwierig werden, da ja A) die Suchtberatung nicht abgeschlossen ist und B) er noch "zu lang" hat vor vorr. Entlassung. Andererseits wäre (sofern denn die nächste (3te) VP in 6 Monaten ist) genau der Zeitpunkt erreicht, wo er die Möglichkeit hätte Lockerungen zu bekommen. Schau nochmal in das was ich zuvor geschrieben hatte, wo du g...

Samstag, 9. Februar 2013, 10:13

Forenbeitrag von: »BaerchenQ«

JVA Zeitung POSAUNE (JVA Geldern)

Hallo zusammen! Es gibt ja sehr viele Knastzeitungen in der Republik. Ich selbst habe damals in Geldern "gesessen" und habe an der dortigen POSAUNE als Freizeitredakteur mitgewirkt. Ich kann jedem diese Zeitung nur empfehlen, weil Sie neben den Geschehnissen VOR ORT aber auch allgemeine Dinge immer wieder vorbringt die für die Angehörigen interessant sind (Lockerungen, allg. Fragen zum und im Vollzug). Die Adresse der JVA in Geldern ist: Justizvollzugsanstalt Geldern Redaktion Posaune Möhlendyk ...

Samstag, 9. Februar 2013, 09:55

Forenbeitrag von: »BaerchenQ«

vollzugsplanung

Hi, normalerweise wird in der 2. Vollzugsplanung Lockerungen besprochen, sofern diese für deinen Mann relevant sind. Allerdings spielen da neben der "Gefälligkeit" der JVA auch noch die Gesetze mit rein, d.h: 1) Wie lange ist die Strafe? 2) Wenn er Gewalttäter ist (entnehme ich mal aus deinen Worten, wegen des Psychologen) und seine Strafe über 3 Jahre ist, muss er über das Jusitzministerium laufen, d.h. nicht die JVA lockert ihn wenn (die schlagen eine Lockerung vor) sondern das Ministerium kri...

Freitag, 8. Februar 2013, 05:29

Forenbeitrag von: »BaerchenQ«

vollzugsplanung

Ich persönlich aus meiner Hafterfahrung würde dringlich von einem Anwalt abraten. Eine JVA macht sich ihr eigenes Bild und kann durch die Ermessensregelung jederzeit Versagungsgründe bspw. für 15,4 (Vorbereitung zur Entlassung 9 Monate vor vorr. Entlassung) vorbringen und fundiert begründen. Ich würde deinem Mann raten, 1) keine "gelben" sammeln, also Disziplinarverfahren 2) Bei der Essensausgabe (Morgens, Mittags und Abends) immer korrekt angezogen wenn die Türe auf geht bereit stehen 3) Freund...

Freitag, 8. Februar 2013, 05:23

Forenbeitrag von: »BaerchenQ«

Justizvollzugsanstalt Remscheid I (geschlossener Vollzug)

Hallo, nun mein erster Beitrag (okay, wenn man die Vorstellung mitzählt, der 2te) ;-) gilt der JVA Remscheid. Ich habe dort von März 2010 - August 2011 einen Teil meiner Strafe verbüßt. Die Haftanstalt ist noch ein Altbau der in 4 Flügel (A-D) sowie einem neuen Anbau (E) unterteilt ist. Während A,B,C eher den festen Abteilungen zugerechnet werden ist der D-Flügel (nur Doppelhafträume) eher der "Aufnahmeflügel". Nach Ankunft (ob von der Einweisungsanstalt oder wenn man sich gestellt hat etc.) bek...